top of page

LOW season meets HIGH season, Bye Bye construction work, Hello Guests... Reading Time -- 2-3 minutes

Wir können es nicht glauben.

Ohne LOCKDOWN ist es Zeit für DIE Saison.

WOW!

Unsere vierte Wintersaison, aber die dritte mit Ihnen als unserem Gast. Wir sind begeistert!


In letzter Zeit haben uns die unerwarteten Situationen in der Welt gezeigt, dass nichts so bleibt, wie es war. Die Preise schießen in die Höhe, Frieden und Krieg liegen dicht beieinander, Krankheiten scheinen immer schlimmer zu werden, und ich könnte immer so weitermachen. Aber was wir in letzter Zeit gelernt haben, ist, jeden Moment zu genießen, der einem geschenkt wird - ein Klischee, aber wahr.


Wir haben wirklich nicht jede Sekunde davon genossen... Zum Beispiel während unserer großen Renovierung von Ende September bis Mitte Dezember. Es war nicht jeden Tag einfach, aber das Ergebnis war es wert. Der Baustaub war überall, auch bei uns, aber das war es wert, denn die neuen Wasserleitungen für 4 Wohnungen sind eine Tatsache. Eine konstante Temperatur, ein guter Strahl in der Dusche... Wir genießen jetzt die neuen Küchen (einschließlich Geschirrspüler) in den Wohnungen stappitz & alm blick. Wussten Sie, dass wir insgeheim sehr neidisch auf die Badezimmer in diesen Wohnungen sind... (unser privates Badezimmer ist noch aus den 70er Jahren, mit retro-grünen Möbeln/Fliesen)

Aber hey, alles für dich, unseren Gast!


Auch unter dem Dach unseres ersten Gebäudes war es nicht immer angenehm. Bei starkem Wind haben wir alles von den 1960er Jahren bis heute aufgeräumt. Angesichts der steigenden Energiekosten war auch die Dämmung des Daches von großer Bedeutung. Bei den derzeitigen Temperaturen im Minusbereich merkt man schon, dass die Wärme dort bleibt, wo sie hingehört.


Während wir im Juli unsere 10 Tonnen Pellets (mit denen wir alles heizen) bestellt hatten, war lange Zeit ungewiss, ob wir die Pellets rechtzeitig geliefert bekommen würden. Glücklicherweise kamen unsere 10 Tonnen am 4. November an. Nur schade, dass das Tanken doppelt so teuer ist wie im voriges Jahr. Leider können wir diese Inflation nicht aufhalten, gerade weil wir unsere Wohnungen für alle erschwinglich halten wollen. Deshalb suchen wir jetzt nach einem verantwortungsvollen Weg, um unsere Gäste auch hier auf die steigenden Kosten aufmerksam zu machen.


Willem Jan kam in den letzten Wochen jeden Tag nach seinem Kindergarten vorbei und sah, wie die Baustelle immer mehr zu einem "neuen Zuhause" wurde. Stolz erzählte er seinem Vater jeden Tag, wie hart du wieder gearbeitet hast. Und was ist mit mir? Ich akzeptierte dies und stimmte von ganzem Herzen zu. Er weiß, dass er ohne seine Assistentin (mich) auch nicht alles schaffen kann, hihi.


Nur noch ein paar Nächte, dann geht's los! Ab dem 17. Dezember werden wieder fremde (oder von wiederkehrenden Gästen bekannte) Autos auf unserer Einfahrt parken. Wir werden alle wieder am Lagerfeuer sitzen, mit Glühwein anstoßen, wieder in unsere leckeren Burger beißen, Suppe mit der Pizza 2.0 schlürfen und gemeinsam mit Ihnen als Gast das winterliche Mallnitz und seine Umgebung genießen.


In diesem Jahr werden wir mit den traditionellen holländischen Oliebollen und einem Sekt auf uns, Sie, unsere lieben Follower und alle, die wir lieben, auf ein verrücktes 2023 anstoßen.




32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Σχόλια


bottom of page